BIOGRAPHIE

Geboren 1951 in Mistelbach/Zaya, Niederösterreich, lebe seit 1956 in Wien. Erste kreative Versuche vor allem mit Zeichnungen in den Jugendjahren. Aus familiären und beruflichen Gründen verlegte ich danach meine künstlerischen Ambitionen auf die Fotografie.

Seit 2006 habe ich, dank meiner Töchter, wieder zur Malerei gefunden.

Ich arbeite in verschiedenen Techniken, bevorzuge das Aquarell und die Acrylmalerei, bin aber offen für jede Technik. Mein künstlerisches Bewusstsein ist geprägt von der Schönheit und Eigenheit und der naturalistischen Darstellung der Natur und des Menschen. Unterricht bei verschiedenen internationalen Künstlern wie Tatyana Rybkina, Werner Maier, Engelbert Rieger, Kristina Jurick, Erwin Kastner, Joseph Zbukvic, Lev Kaplan, Igor Sava und Chien Chung Wei. Ab 2009 Ausrichtung von Einzelausstellungen und Teilnahme an Gemeinschaftsausstellungen. 

 

Mitglied der Kulturvernetzung Niederösterreich

Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler

Mitglied der deutschen Aquarell-Gesellschaft

 

Die Welt ist voller Farben, man muss sie nur sehen!